.date-header { text-align: center; }

Donnerstag, 30. Juli 2015

25 LITTLE TIPS FOR YOU ORGANISIERTER UND ORDENTLICHER SEIN

Hallo Schönheiten, 
weil Ihr sie so gerne habt, kommt heute der vierte Teil der Serie. Wenn Ihr noch nicht genug habt kommt Ihr hier zu den Themen: SportLernen und Beauty. Heute soll es aber um das Thema organisierter und ordentlicher sein gehen. Heute sind es leider nur 17, weil ich einfach keine weiteren Tipps wusste.. also ab in die Kommentare und teil Eure Tipps mit mir.
1. Kauft Euch einen Terminkalender in dem Ihr alle wichtigen Dinge in Papierform aufschreiben könnt.
2. Plant im Kalender Eure Woche: Ich mache es gerne so, dass ich Sonntag noch einmal alles durchgehe, was ich die Woche erledigen muss und schreibe es dann im jeweiligen Tag auf.
3. Schreibt euch Abends eine To- Do Liste für den nächsten Tag. Denn so wisst ihr am nächsten Morgen sofort was Ihr am Tag machen müsst.
4. Lernt Prioritäten zu setzen. Was ist wirklich wichtig? Was ist wichtiger? Erledigt die Dinge dann anschließend in der Reihenfolge.
5. Findet für wichtige Dinge eine Ordnung die Ihr dann auch einhaltet. So müsst Ihr keine Zeit für ewiges Suchen verschwenden.
6. Wenn Ihr vergesslich seid macht euch mehrere Erinnerungen in Euer Handy. So vergesst Ihr Dinge nicht so schnell.
7. Setzt Euch Deadlines für Dinge. Ihr habt Sachen die erledigt werden sollen, Ihr aber immer wieder aufschiebt? Setzt Euch eine Deadline dafür oder tragt sie als feste Termine in Euren Kalender ein.
8.  Zeit planen. Es ist quatschig, sich total viel für einen Tag vorzunehmen, an dem man eigentlich schon total viel vorhat. Teilt Euch eure Zeit gezielt ein und lasst immer wieder Pausen um Dinge zu erledigen die man nicht geschafft hat.
9. Überlegt Euch wer Eure Zeitdiebe sind, oder was die Dinge sind, die Euch davon abhalten Dinge sofort wie geplant zu erledigen. Versucht diese Diebe so gut wie möglich zu umgehen.
10. Werdet unnötigen Kram los. Niemand kann ordentlich sein, wenn man ständig wieder auf Dinge stößt mit denen man nicht weiß wohin oder was man damit machen soll. Weg damit, dass braucht Ihr nicht.
11. Entrümpelt regelmäßig, am besten alle 3-6 Monate. Dieser Tip schließt sich an den vorherigen an.
12.  Dinge die nur 30 Sekunden brauchen sofort erledigen. Dieser Tip ist wirklich hilfreich. Wenn Ihr zum Beispiel das Glas sofort in die Spühlmaschine stellt oder das Kleid sofort aufhängt, sammelt sich kein Haufen an Dingen die erledigt, oder aufgeräumt werden müssen.
13. So wenig wie möglich aufschieben. Jeder kennt es, wir schieben immer wieder Dinge auf. Aber am Ende bringt es uns nicht weiter, in der Zeit wo wir darüber nachdenken, wann man die Dinge besser erledigen könnte, könnten wir sie längst erledigen.
14. Ich räume mein Zimmer immer von der einen Ecke in die andere auf. Dann merkt man sofort was man geschafft hat und es geht so meiner Meinung nach auch schneller.
15. Kisten, Kisten, Kisten. Auf Dauer macht es Sinn (vor allem um Papierkram zu ordnen), sich jede Menge an Kisten zu kaufen, diese zu beschriften und dann die Dinge einzuordnen.
16. Wenn man wirklich ständig vergisst aufzuräumen, kann man auch dies als festen Termin in seine Woche integrieren.
17. Beim Aufräumen immer das fertige Ergebnis im Hinterkopf haben. Das motiviert ungemein. 


Worum soll es in der nächsten 25 little Tips for you Reihe gehen? 
Liebste Grüße 
Kuss Selina! 

Dienstag, 28. Juli 2015

TOO FACED NATURAL MATTE EYES PALETTE REVIEW

Hallo Schönheiten, 
im April habe ich mir die Natural Matte Eyes Palette von too faced gekauft. Da ich schon mehrmals um eine Review gebeten wurde und noch keine brauchbare Review auf deutschen Blogs gefunden habe, kommt heute der gewünschte Post. Ich wünsche Euch viel Spaß damit. 
Die Palette besteht aus 9 matten Lidschatten, kostet 32 Euro und ist damit die Abwandlung zur too faced Natural Eyes Palette. Unter DIESEM Link könnt ihr Euch die Farben der Natural Eyes Palette genauer ansehen. Wenn Ihr danach noch mehr Informationen zur Palette sucht, lest doch einmal die Review der lieben Julia *hier*.
Die Verpackung ist meiner Meinung nach nicht ganz so schön wie die der Natural Eyes Palette, auch wenn sich die beiden nicht großartig unterscheiden, denn die Palette besitzt das gleiche Design nur in hell. Die Verpackung besteht wie die Naked 2 und 3 aus Metall, was ich persönlich gut finde, da diese sehr robust ist. Zudem werden beide Hälften durch Magneten zusammen gehalten. Für mich absoluter Pluspunkt. Im Deckel gibt es einen kleinen Spiegel (hier für die Fotos durch den Flyer abgedeckt), den ich persönlich nicht benutze.
Die Farbauswahl gefällt mir sehr gut. Zum ersten Mal besitze ich eine Palette mit all dessen Farben ich etwas anfangen kann. Meine Lieblingskombination besteht aus Nudie, Cashmere Bunny und Sexpresso. Die Namen finde ich ehrlich gesagt ziemlich lustig. Durch die Kombination von hellen und dunklen Farbnuancen ist die Palette sowohl für den Alltag als auch für den Abend geeignet.
Die hellen Lidschatten sind gut, die dunklen sehr gut pigmentiert.
Von der Qualität der Lidschatten bin ich überaus begeistert. Ich finde sie sogar bald besser als die der Naked Paletten.  Sehr butterige Lidschatten, die auch sehr lange halten, kein bröseln und kein Absetzen,was natürlich auch daran liegt, dass es matte Lidschatten sind. 
Too faced ist in Deutschland leider nicht erhältlich. Ich habe meine Palette bei Sephora auf Mallorca gekauft. Sephora gibt es allerdings in vielen Städten, vielleicht habt ihr jetzt in den Ferien die Möglichkeit die Palette näher zu betrachten.

Fazit: Ihr merkt, ich bin ein großer Fan der "neuen" too faced Palette. Für mich ist das gute Stück meine momentane Lieblingslidschattenpalette. Das Preisleistungsverhältnis stimmt, die Palette passt zum ganzen Jahr und die Qualität ist herausragend

Besitzt Ihr Lidschatten von too faced? Wie findet Ihr sie? 
Liebste Grüße 
Kuss Selina! 

Sonntag, 26. Juli 2015

BEAUTY HAUL AMERIKA

Hallo Schönheiten, 
ich war vor ein paar Wochen für ein paar Tage in New York und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen mir ein paar langersehnte Beautywünsche zu erfüllen. Da ich die Produkte alle noch nicht  lange besitze, kommen heute nur erste Eindrücke zu den Produkten und keine vollständigen Reviews. Wenn Ihr gerne noch mehr Informationen zu einzelnen Produkten möchtet schreib mir gerne ein Kommentar und ich werde sie im nächsten Beautychat erwähnen.

Zunächst einmal habe ich mir einen großen Make-up Wunsch erfüllt und mir die Nars Sheer Glow foundation (in der Farbe Light4 Deauville) gekauft. Ich wollte die Foundation wirklich schon lange und konnte sie Dank einer Freundin auch schon in Deutschland ausgiebig testen. Blöd finde ich, dass man den Pumpspender extra kaufen muss. Eigentlich Geldschneiderei, aber ich will das teure Stück auf gar keinen Fall verschwenden.
Die zweite Foundation habe ich super hektisch gekauft, aber trotzdem die perfekte Farbe gefunden. Es ist die Rimmel Lasting Finish 25hr Foundation (in der Farbe 101 Classic Ivory), der erste Eindruck ist gut. Lange Haltbarkeit, kein Zukleistern, angenehmer Geruch, aber auch hier kein Pumpspender.

Eigentlich wollte ich umbedingt ein paar der Revlon Lipbutters ergattern, aber die guten Stücke konnte ich leider nicht finden. Ich bin allerdings bald wieder in Amerika und werde dann ausführlicher danach suchen. Stattdessen habe ich mir also ein Rimmel Moisture Renew Lipstick  in der Farbe 705 Let's get naked gekauft. Bin bisher begeistert.
Das nächste Produkt schreit ganz laut: Verpackungsopfer. Es ist ein Amazonia butter Lipstick von tarte in der Farbe angelic nude. Der Kommentar meines Freundes war nur: Das ist aber eine kleine Torte:D Aber mal ehrlich, die Verpackung ist wunderschön, der Geruch (künstlich minzig) allerdings furchtbar.
Über das nächste Produkt freue ich mich fast am meisten. Es ist ein Duo zweier sehr bekannten Produkte von Nars. Der Laguna Bronzer und der Orgasm Blush. Ich bin schon sehr gespannt auf beide Produkte. 
Das letzte Produkt ist der Rimmel Lasting Finish Primer, den ich auf Empfehlung von Lena von considercologne gekauft habe. Ich habe ihn schon mehrmal benutzt und mag ihn sehr. Super ergiebiges Produkt. 

Liebste Grüße 
Kuss Selina

Freitag, 24. Juli 2015

BLOGPARADE DEIN LIEBSTER MASCARA

Hallo Schönheiten, 
die liebe Colli vom wunderschönen Blog ToBeYoutiful (falls ihr sie noch nicht kennt schaut umbedingt einmal bei Ihr vorbei) hat mich schon mehrmals gefragt ob ich nicht an ihrer Blogparade teilnehmen möchte. Leider habe ich immer den Termin verpasst oder es einfach vergessen. Aber nicht dieses Mal. Heute zeigen also jede Menge Blogger Ihrer Lieblingsmascara. 
Meine Lieblingsmascara ist seit Jahren (wie könnte es anders sein) die "the rocket vollem' express Mascara" von Maybelline in der wasserlöslichen Variante. Meiner Meinung nach die beste Mascara aus dem Drogerie Bereich. Sie gibt Volumen ohne die Wimpern dabei zu verkleben. Sie verschmiert nicht, hält den ganzen Tag und verlängert die Wimpern optisch sehr. Kurz gesagt: Absoluter Favorit
Tragebild: Auf dem rechten Auge habe ich die Mascara aufgetragen auf dem linken nicht. 
Auf diesem Bild könnt Ihr das kleine Gummibürstchen noch einmal von nahem sehen. Kleiner Tip: Ich lasse die Mascara immer ein paar Wochen antrocknen, weil sie mir sonst zu feucht ist. 

Falls Ihr noch nicht genug von Mascara's habt kommt Ihr hier zu Colli's Post und damit zu allen anderen Blogs. 

Liebste Grüße 
Kuss Selina! 

Mittwoch, 22. Juli 2015

TECHNIK-FAILS UND ABIBALL

Hallo Schönheiten, 
ich weiß gar nicht genau, wie ich diesen Post beginnen soll. Sagen wir mal so... ich hatte einen Bloggermonat geplant. Dann habe ich ein Update auf meinem Computer gemacht...

Jeder der mich ein bisschen kennt weiß: Selina und Technik, dass passt nicht zusammen. Ich habe seit gut drei Jahren mein Mac Book und ich mag es sehr gerne. Bisher hatte ich noch nie Probleme damit gehabt. Nach drei Jahren dachte ich, es sei an der Zeit den Laptop einmal zu updaten. Gesagt getan... Ich habe mich natürlich nicht darüber informiert, was sich durch das Update ändern wird und tada, nach dem Update war iPhoto und damit alle meine Fotos weg. Und zwar alle, alle. Nicht nur für bevorstehende Posts, sondern auch alle anderen. Großes Kino... Durch ewige herumprobiererei habe ich einige Fotos wieder... Zufrieden bin ich aber noch nicht. Jetzt habe ich es endlich geschafft wieder Fotos zu importieren und bin unglaublich happy. Vielleicht schaffe ich ja jetzt den Blogger Monat. 
Das eigentlich Thema des Posts ist aber mein Abiball. Nach monatelanger Arbeit war es vor 2 1/2 Wochen soweit. Es war ein wunder, wunderschöner Abend. Auf den Bildern könnt Ihr nicht nur mein Kleid, aber auch meinen lieben Freund bewundern. Jetzt bitte einmal alle in die Kommentare schreiben: Der ist aber heiß, dann freut er sich:)) 
Abiball- Make-up

Ich hoffe so sehr, dass mir die Technik jetzt nicht wieder versagt. 
Liebste Grüße 
Kuss Selina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...