.date-header { text-align: center; }

Sonntag, 29. März 2015

25 little Tips for you! LERNTIPS

Hallo Schönheiten, 
heute kommt der zweite Teil der 25 little Tips for you Serie, da der erste Teil unglaublich gut angekommen ist. Wenn Ihr weitere Ideen oder Wünsche für einen 25 little Tips Post habt, immer her damit. Weil ich zurzeit auch nichts anderes mache, als für mein bevorstehendes Abitur zu lernen, kommt heute ein Post über Lerntips.

1. Frühzeitig anfangen zu lernen.
2. Lernplan erstellen.
3. Beim Lernen Wasser trinken.
4. Handy und Laptop ausschalten.
5. Mit Freunden lernen.
6. Nach dem Lernen früh schlafen gehen.
7. Einen ordentlichen Arbeitsplatz haben.
8. Zwischendurch gesunde Snacks essen
9.  Klare Ziele setzen.
10. Vor dem Lernen alle Dinge die man brauchen könnte zusammen suchen.
11. An einem ruhigen Ort lernen wo Ihr euch wohl fühlt.
12. In Lernpausen an die frische Luft gehen.
13. Mit leichteren Themen beginnen um Erfolgserlebnisse zu erzielen.
14. Übersichtliche Lernzettel erstellen.
15. Zeit zum Lernen einplanen und als festen Termin eintragen.
16. Mit Karteikarten Formeln oder Definitionen lernen.
17. Lernzettel oder Karteikarten mit in die Straßenbahn nehmen.
18. Practise makes perfect. Umbedingt Zeit zum üben einplanen, indem man Probeklausuren übt.
19. Fehlerzettel für Sprachen anlegen und dort alle Fehler aufschreiben, die man immer wieder macht.
20. Motivation suchen! Für was Lern Ihr? Eventuell eine Belohnung suchen.
21. Nur mit neuem Thema weiter machen, wenn Ihr das Thema wirklich verstanden habt.
Lerntips speziell Oberstufe und Abi
22. Lernzettel über die ganze Oberstufe immer aufbewahren
23. Nächsten Tag am Vortag planen,  was muss ich lernen und sonst noch machen und Wecker stellen.
24. Für jedes Prüfungsfach einen extra Ordner anlegen.
25. Kernkurikulum ausdrucken und Mappe danach sortieren.


Liebste Grüße
Kuss Selina

Sonntag, 22. März 2015

LIP PRODUCT ADDICT TAG

Hallo Schönheiten, 
heute kommt nach gefühlten 100 Jahren mal wieder ein Tag. Heute geht es dabei um alles was mit den Lippen zu tun hat. Der Tag kursierte vor gut einem Jahr schon einmal auf Youtube und hat mir da schon sehr gut gefallen, deshalb gibt es ihn heute für Euch. 
Außerdem wollte ich Euch noch kurz erzählen, dass ich gestern meinem Freund von meinem Blog erzählt habe. Wie viele wahrscheinlich wissen, wissen nur sehr wenige Personen in meinem Umfeld von meinem Blog und das soll auch so bleiben. Aber die unfassbar liebe und unterstützende Reaktion gestern seinerseits hat mich so sehr gefreut, dass ich sie nicht für mich behalten wollte. An dieser Stelle liebe Grüße an den jetzt wohl ersten männlichen Leser dieses Blogs<3 

1. Favourite balm/treatment?
An dieser Stelle muss ich erneut von den EOS Lipbalms schwärmen. Für mich die aller besten Lippenpflege Produkte, da sie einen guten Geruch haben und sehr pflegend und feuchtigkeitsspendend wirken. Ich habe den rosafarbenen ein ganzes Jahr jeden Tag benutzt und er ist jetzt erst alle gegangen. Mittlerweile sind die guten Stücke auch in Deutschland erhältlich. Alternative: Honig. Einfach über Nacht auf den Lippen lassen. 


2. Best eye-catching red?
Ich benutze eigentlich nie roten Lippenstift, da ich mich damit total angemalt fühle. Den Lippenstift den Ihr auf dem Bild seht ist aus eine Catrice Weihnachtsedition (C03 Klimt's Ardent Kiss)  und mehr beerrig als rötlich. Aber wunderbare Farbgebung und Haltbarkeit

3. Best luxury & best drugstore?
Best drugstore nach wie vor die Astor Lipcolor Butters, wer darüber noch mehr lesen mag klickt bitte hiiiiiier, bei best luxury habe ich mich nach langem überlegen für den Cremesheen Crosswires von MAC entschieden. 

4. Best MAC lipstick?
Ich besitze nur zwei MAC Lippenstifte, da diese doch ziemlich pricey sind. Mein liebster MAC Lippenstift ist mein erster, in der Farbe Lustre VIVA GLAM IV (gerade bei Douglas reduziert, da es eine limited edtion ist!) Ich war mir bei der Farbe am Anfang so unsicher, aber sie passt perfekt zu meinem Hautton. Große Liebe!

5. The most disappointing?
Hier muss ich leider anfangen über den Benefit Lippenstift mod squad anfangen zu lästern. Unfassbar schlecht pigmentiert, lässt sich weder schichten noch angenehm tragen, Möp

6. Liner - yes or no?
no, no , no...


7. Best gloss?
Ich bin wirklich kein Gloss Fan, aber wenn, dann würde ich die Benefit Lipglosse in Fauxmance oder A-Lister wählen. Ein Produkt was ich auch ziemlich mochte, war bei der Naked Pallette dabei, der Urban Decay, Lip junkie in der Farbe Cools & Plumps, auf Grund des Geruchs, denn der Gloss riecht nach Zahnpasta und ich empfinde das als total angenehm. 

8. Something extra!
Bei diesem Produkt kann man wirklich von Verpackungsopfer sprechen. Aber der YSL Roge Volupté Shine Lippenstift in 14 ist und bleibt zauberhaft. 

Ich tagge: 
Luna von Pretty Little Luna
Luise von cosy rosy life
Julie von Julie Couture


Liebste Grüße
Kuss Selina

Samstag, 21. März 2015

FAQ FRAGEN STELLEN

Hallo Schönheiten, 
mit diesem Post gebe ich Euch die Möglichkeit mir Fragen zu stellen, die ich dann in den nächsten Tagen beantworten werde. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und bis morgen!
Liebste Grüße
Kuss Selina

Sonntag, 15. März 2015

HAUL / NEW IN & FRAGEN STELLEN

Hallo Schönheiten, 
heute habe ich einen kleinen kollektiv Haul für Euch. Gestern war ich nämlich in Hamburg und habe mir ein Kleid für meinen Abiball gekauft. Das zeige ich Euch aber in einem separatem Post, dazu wird eine ganze Postreihe kommen.

Das erste was ich gekauft habe sind diese wunderbaren Nikesneacker als Ersatz für meine alten Nikes. Die wurden durch ein Ferien Praktikum in einer Zentralküche nämlich ziemlich in Mitleidenschaft gezogen. Ich mag diese ziemlich gerne und finde das grau auch die perfekte Farbe ist, weil man sie zu blau und schwarz tragen kann. 

Zunächst einmal, habe ich mir von einem Douglas Gutschein meinen zweiten MAC Lippenstift gekauft, in der Farbe . Auf dem Bild kommt die Farbe absolut nicht rüber, in Wirklichkeit ist der Lippenstift rötlich- himbeerfarben. Ich hab ihn schon ein paar mal getragen und bin richtig happy mit der Farbe & der Haltbarkeit

Als ich Freitag bei TK Max war, bin ich ein wenig ausgeflippt, als ich bemerkt habe, dass die Moleskine Notizbücher im Angebot waren und 10 statt 20 Euro gekostet haben. Ich hab mich ein bisschen wie Becky Bloomwood gefühlt, als ich mir erstmal alle gegriffen habe. Aber ich habe nicht vor diese alle für mich zu behalten, sondern werde auch welche verschenken. Ich habe neben einem normalen Notizbuch auch ein London, Travel und Recipe Journal gekauft. Ich kann mich für so etwas wirklich begeistern
Das war es auch schon. Nächste Woche werden wenn ich gut bin 3 Posts Online gehen werden, am Mittwoch soll es ein FAQ geben, also stellt mir bitte Fragen in den Kommentaren. 

Liebste Grüße
Kuss Selina

Mittwoch, 11. März 2015

SOLEIL TAN DE CHANEL BRONZER REVIEW


Hallo Schönheiten, 
wer meinen Weihnachtsgeschenke Post gelesen hat weiß, dass ich diesen zauberhaften Bronzer zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß wie sehr ich ihn zuvor haben mochte. Heute kommt endlich die doch sehr angefragt Review

Der Bronzer umfasst 30 Gramm Produkt und kostet bei Douglas ca. 43 Euro. Zum Vergleich: Der Hoola Bronzer kostet ca. 32 Euro für ca. 8gr Bronzer. 
Mir gefällt die schlichte, edle Verpackung (komplett aus Plastik) ziemlich gut, allerdings ist Verpackung ziemlich groß und von daher eher weniger zum mitnehmen geeignet. Außerdem handelt es sich um einen Deckel mit Drehverschluss
Nun generell zum Produkt: Zunächst einmal riecht der Bronzer meiner Meinung nach sehr, sehr gut nach einer Mischung aus einer teuren Creme und einem sehr dezenten blumigen Parfüm.  Der Bronzer wirkt auf den ersten Blick wirklich sehr orange. Als ich ihn zum ersten mal benutzt habe hätte ich ihn am liebsten sofort zurück gebracht. Durch die starke Pigmentierung kann man den Bronzer schnell überdosieren, bei diesem Produkt gilt wirklich weniger ist mehr. Das Produkt ist recht ergiebig aber dadurch das es immer noch ein Creme Bronzer ist nicht all zu leicht zu verblenden. Es bedarf ein wenig Übung, aber bei richtiger Anwendung verleiht der Bronzer wirklich ein zauberhaftes, mattes  Finish. Ich empfehle ihn daher auf keinen Fall Schminkanfängerinnen

Von der Haltbarkeit des Produktes bin ich wirklich sehr begeistert. Ich trage den Bronzer (genau wie xKarenina) immer mit 102 Silk Finish Pinsel von Zoeva auf und bin damit sehr zufrieden. Außerdem verwende ich den Bronzer immer vor dem Puder . Ich konturiere damit vorallem meine Wangen, er ist aber perfekt für das gesamte Gesicht. Das Produkt ist zudem wie ich finde sehr pflegend und wird auf keinen Fall fleckig. 
Fazit: Alles in allem finde ich das der Solei tan de Chanel wirklich ein ganz tolles Produkt ist. Ich empfehle in vorallem Frauen die schon ein paar Erfahrungen mit Bronzern und dem Schminken gesammelt haben. Mit ein bisschen Übung verleiht der Bronzer meiner Meinung nach den schönsten Sun kissed look, den ich bei einem Bronzer bisher erlebt habe. 
Ich hoffe ich konnte Euch mit diesem Post weiterhelfen. Habt Ihr Erfahrungen mit dem Bronzer? Wenn ja, wie findet Ihr ihn?


Liebste Grüße 
Kuss Selina! 

Sonntag, 8. März 2015

FRÜHLINGSOUTFIT/ KOOPERATION MIT la vie en roses

Hallo Schönheiten, 
heute habe ich das große Glück mit der lieben Erika vom Blog la vie en roses eine Kooperation zu machen. Hiiiiiiier kommt Ihr zu Ihrem Blog, ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr bei Ihr vorbei schauen würdet und neue Leser werdet. Ich lese ihren Blog schon ziemlich lange und bin immer noch begeistert

Wir beide haben heute jeweils ein Frühlingsoutfit für Euch, da ich nach wie vor eine Niete bin, was Outfit Fotografien angeht, habe ich das Outfit wie immer fotografiert. Ich hoffe es gefällt Euch. 
Jacke: Maison Scotch, Pulli: Brandy Melville, Schuhe: Converse, Beutel: Markt, Schal: Zara, Uhr: Casio, Nagellack: essie in stiches, Lippenstift: benefit Lip color Rouge a Lévres, Blue Jeans: American Eagle. 
Wie findet Ihr das Outfit? Schaut jetzt bitte umbedingt bei der lieben Erika vorbei um Euch Ihr Outfit anzusehen!

 Liebste Grüße 
Kuss Selina!

Mittwoch, 4. März 2015

25 little Tips for you! FITTER & GESÜNDER LEBEN

Hallo Schönheiten, 
die liebe Lilly von fetching hat mich mit diesem Post auf eine Idee gebracht. Ich möchte gerne ein neues Format starten, bei dem ich Euch immer 25 Tips zu einem bestimmten Thema gebe.  Heute soll es um Fitness und Gesundheit gehen.
1. Nimm die Treppe statt dem Fahrstuhl.
2. Trinke Wasser anstelle von Softdrinks.
3. Jeden Morgen ein großes Glas Wasser trinken.
4. Trinke Generell jeden Tag mindestens 1.5 Liter Wasser.
5. Nicht das Frühstück auslassen.
6. Jeden Tag eine Tasse grünen Tee trinken.
7. Im Bus oder in der Bahn stehen statt sitzen.
8. Beim Zähne putzen Squats machen.
9. Jeden Tag mindestens sieben Stunden schlafen.
10. Mach einen Bogen um Rohrzucker und setze lieber auf Kokosblütenzucker, Agavendicksaft oder Honig.
11. Eine Stadtion früher aus Bus und Bahn austeigen und den Rest laufen
12. Jede Woche mindestens einmal spazieren gehen.
13. Langsam essen und kauen.
14. Viel grünes Gemüse essen.
15. So viel an der frischen Luft wie möglich sein.
16. Sport als festen Termin in den Alltag integriergen.
17. Mindestens einmal am Tag Salat essen.
18. Beim telefonieren durch die Wohnung gehen.
19. Morgens tief aus dem Fenster einathmen
20. Jeden Monat ein neues Rezept kochen lernen.
21. Keine Diäten machen sondern dauerhaft gesund ernähren. 
22. Mehr pflanzliche und weniger tierische Fette essen.
23. Zwischen dem Abendessen und dem Schlafengehen 3-4 Stunden Pause.
24. Nüsse statt Kekse und Schokolade.
25. Wenn es doch einmal zum Fastfood kommt: Veggie Variante wählen.

Zu welchen Themen würden Euch weitere 25. Tips interessieren? Schreibt es mir in die Kommentare. Und wer von Euch hat Erfahrungen mit Google AdSense und kann mir ein paar Fragen beantworten? Ich freue mich über Eure Hilfe!


Liebste Grüße 
Kuss Selina!

Sonntag, 1. März 2015

MEINE HAARROUTINE

Hallo Schönheiten, 
in diesem Post stelle ich Euch meine derzeitige Haarroutine vor.  Ich wünsche Euch viel Spaß beim lesen dieses Posts. 
Beginnen wir einmal mit meinen Haaren generell. Auf dem Bild seht ihr meine natürliche Haarfarbe, denn ich habe meine Haare nur einmal getönt und das ist bereits vier Jahre her. Normalerweise sind meine Haare mehr wellig bis lockig, aber ich habe meine Haare auf dem Foto direkt nach dem Frisörbesuch fotografiert und dort wurden sie ganz glatt geföhnt. 
Kommen wir nun zu den Produkten. Schande über mich, aber ich wasche meine Haare eigentlich jeden Tag. Ich weiß, wie schlecht das ist, aber es ist wirklich schwer aus diesem Zirkel auszubrechen. Ich benutze zwei verschiedene Shampoo's immer im Wechsel, dass ist einmal das Kérastase Christalliste Shampoo und einmal das Sirderma Basisches Pflege Shampoo

Auch bei den Spülungen benutze ich zwei verschiedene: Einmal die Kérastase Fondant Fluidealiste und die alverde Repair Spülung.
  
Regelmäßig benutze ich auch eine Haarkur, da ich noch keine Gekaufte gefunden habe, die mir richtig gut gefällt, mache ich mir oft diese selber: Einfach alle oben genanten Zutaten in die Längen des feuchten Haares auftragen und ca. 30 Minuten einwirken lassen. Danach gründlich auswaschen, aber nicht zu heiß, wegen des Ei's! 

Was ist Eure liebste gekaufte Haarkur?
 Liebste Grüße 
Kuss Selina!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...