.date-header { text-align: center; }

Sonntag, 16. März 2014

Holländischer Stoffmarkt Ausbeute

Hallo Schönheiten, 
ich war vergangenes Wochenende auf dem holländischen (nein der war hier in Deutschland) Stoffmarkt und wollte euch in diesem Post meine Ausbeute zeigen. 
Ich nähe gerne und bin auch ganz gut darin, ich nähe aber nur ganz wenig Klamotten. 


Wie war euer Wochenende? Was habt ihr schönes gemacht?
Kuss Selina<3

Sonntag, 9. März 2014

Plötzlich Vegan? Ernährungsumstellung, Gründe, Wollt ihr dabei sein?

Hallo Schönheiten, 
heute kommt ein Post über meine Ernährung. Wer mir auf Instagram folgt und meine Videos schaut, der weiß das ich mich schon etwas länger Vegan interessiere. 
Ein paar Mädels und ich haben jetzt den Entschluss gefasst den Spaß für vorerst einen Monat auszuprobieren. 

Wie kam es dazu?
Ich beschäftige mich generell recht viel mit meiner Ernährung und bin deshalb aus gesundheitlicher Sicht nicht zu überzeugt von tierischen Produkten. Vegetarisch ernährt habe ich mich schon etwas länger und ich muss sagen, es fällt mir nicht wirklich schwer. Ganz im Gegenteil. Desto länger ich kein Fleisch gegessen habe, desto mehr eckelt mich die Vorstellung an, ein totes Tier zu essen, ich bin ja schließlich kein Friedhof. Wie gesagt, sich Vegan zu ernähren fand ich länger interessant und habe immer gesagt, das schaffe ich aber nie dazu liebe ich Milch und Eier viel zu sehr. 
Dadurch das ich Milch nicht wirklich gut vertrage habe ich dann angefangen auf Milch zu verzichten und auf Soyajogurt, Reis oder Mandelmilch umzusteigen. 

Je länger ich mit den Thema Vegan auseinader gesetzt habe, desto mehr wollte ich es. Die Art und Weise wie wir Menschen mit Tieren und Lebensmitteln umgehen ist das Letzte und auch wenn ich weiß, dass ich mit meiner Umstellung nichts verändern werde, will ich das ganze Leid und die Quälerei nicht mehr unterstützen.Falls ihr Lust habt euch mit dem Thema auseinander zu setzen empfehle ich euch "Die China Study", "Peace Food" oder *Diese* Doku. 

Ich würde über den Versuch Vegan zu essen gerne bloggen, eure Fragen zu beantworten, das ein oder andere Rezept vorstellen, Food Dairys  und so weiter? Habt ihr da Lust zu?:)
UND..
1. Dinkel mit Gemüse und Gemüse Frikadellen
2. Sojajougurt mit Müsli und Früchten
3. Vegane Apfel- Waffeln
4. Quinoa mit Gemüse
Wie steht ihr zu dem Thema? Esst ihr Fleisch? Was haltet ihr von einer Veganen Lebensweise? 
Ich freue mich auf eure Kommentare. 
Kuss Selina<3




Sonntag, 2. März 2014

Sportmotivation Teil#2

Hallo Schönheiten, 
heute kommt auf eueren Wunsch Teil 2 der Sportmotivation.  Falls ihr Teil 1 noch nicht gelesen habt, kommt ihr HIER dazu. Ich plane im März etwas mehr zu gesunder Ernährung, Fitness und Lebenstil zu machen. Was haltet ihr davon? Ich hoffe das euch der Post gefällt. Falls ihr noch weitere Tips habt schreibt sie doch in die Kommentare, damit andere von euch diese Tips auch noch lesen können. 

9. Dokumentieren
Dokumentiert eure Sporteinheiten. Schreibt auf wann ihr Sport gemacht habt, was, wie lange und wie es für euch war. So behaltet ihr einen besseren Überblick über eure Steigerung und findet für euch ein effektives Training. 
Ihr könnt auch jede Woche ein Foto von euch machen um euren Prozess besser verfolgen zu können. 

10. Hindernisse aus dem Weg räumen
Plant ihr morgen laufen zu gehen? Dann bereitet doch schon einmal alles dafür vor. Legt eure Sachen bereit, plant eure Hausaufgaben und andere Termine so, das es euch ganz schwer fällt das Laufen oder was auch immer ausfallen zu lassen. 

11. Vorteile von Sport erkennen
Darüber könnte ich eigentlich einen eigenen Post schreiben, der euch vielleicht ein wenig motiviert. Erkennt die Vorteile am Sport, es gibt eigentlich keine Nachteile. Wenn ihr schon eine Weile lang Sport macht, dann werdet ihr merken wie gut es euch tut und das ihr viel mehr Energie habt. Das motiviert euch dran zu bleiben. 

12. Trainingsprogramm regelmäßig wechseln
Natürlich sollte man nicht alle zwei Monate vom Tennis zum Fußball Verein wechseln, aber wenn ihr z.B Workouts auf Youtube macht, dann wechselt diese so oft wie möglich. Die Abwechslung macht es nicht so langweilig. 

13. Neue Sportklamotten kaufen
Also mal ehrlich Mädels. Neue Klamotten kaufen macht immer Spaß und sie danach anzuziehen noch viel mehr. Wenn ihr ein richtig schönes Sportoutfit habt dann wollt ihr es bestimmt nicht beim Fernsehn gucken anziehen oder?

14. Schreibe alle deine faulen Ausreden auf und überlege dir dir eine gegen Aussage dazu. 
Der Titel sagt eigentlich schon alles. Leg dir eine schöne Liste an. Die ungefähr so funktioniert. 
Es sieht so grau draußen aus, ich glaube es wird regnen, da kann ich leider nicht laufen. 
Wenn ich jetzt schnell laufen gehe verpasse ich den Regen und falls es doch regnet macht das ja nichts, denn dann ist die Dusche danach um so schöner. 

15. Musik
Erstell dir deine eigene Playlist nur für den Sport. Immer wenn du ein Lied von der Playlist wo anders hörst wirst du an die Fitness denken. Musik macht es einfach leichter und lustiger Sport zu machen. 

16. Tausch dich aus
Ob mit Freunden oder im Internet. Sprich mit jemand anderem was dir gut gelingt oder noch nicht so gut gelingt. Gebt euch gegenseitig Tips. 
Das waren meine Tips. Ich hoffe sie haben euch gefallen. 
Kuss Selina<3

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...